Bild: Kurhessen Stiftung

KURHESSEN-STIFTUNG

Die Kurhessen-Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts, die 1997 gegründet wurde.

Die Kurhessen-Stiftung setzt sich für Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderungen ein. Aufgrund des wachsenden Bedarfs an Unterstützung benötigen wir langfristig angelegte Systeme, auf die Betroffene und deren Angehörige beruhigt vertrauen können. Eine Zustiftung ermöglicht, dass über die Lebenszeit der Stifter hinaus die Pflege und Unterstützung des Angehörigen gesichert bleibt. Sie ist somit eine nachhaltige Vorsorge oder eine Art Versicherung mit dem Vorteil, dass die konkrete Fürsorge geklärt ist.

Dabei fließen alle Mittel der Stiftung ohne Umwege in ihre Aufgaben – die Stiftung wird ehrenamtlich geführt: von Menschen, die persönlich mit dem Stiftungszweck verbunden sind.

Neben langfristigen und personengebunden Engagements fördert die Kurhessen-Stiftung Projekte, für die sonst keine Mittel zur Verfügung stehen.

Das sind unter anderem:

  • Entlastende Dienste für Menschen mit Behinderung
  • Planung, Finanzierung und Verwaltung von modernen Wohnkonzepten
  • Förderung von Freizeit- und Bildungsangeboten

Jede Zustiftung unterstützt eine dieser Aufgaben!

  • Sie können bis zu 20.450,- Euro im Jahr steuerlich absetzen - unabhängig von Ihrem Einkommen und Ihren Spenden an andere Organisationen
  • Wenn Sie Erbvermögen der Stiftung zuwenden, entfällt die Erbschaftssteuer (auch rückwirkend bis zu 24 Monate)
  • Sie sind Teil einer Wertegemeinschaft

Haben Sie Fragen oder einen Wunsch?
Kontaktieren Sie uns! Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Hier finden Sie weitere Information:

Kurzbroschüre Kurhessen-Stiftung

 

Ansprechpartnerin

 

Nicole Spitzer
Tel.: 0561 94951121
Fax: 0561 94951140
E-Mail: nicole.spitzer@bdks.de

 

Spendenkonto "Stiften"

Kurhessen-Stiftung
Evangelische Bank eG

Kto-Nr.
4022
BLZ
520 604 10
IBAN
DE84 5206 0410 0000 004022
BIC
GENODEF1EK1