Spenden im Trauerfall

Der Verlust eines geliebten Menschen tut weh. Es kann tröstlich sein, dass Sie inmitten Ihrer Trauer anderen Menschen Hoffnung schenken und helfen können. Wenn Sie Ihre Trauergäste statt Blumen und Kränze um eine Spende für die bdks bitten, unterstützen Sie unsere vielfältigen Projekte, die dazu beitragen Menschen mit Handicap ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Für Ihre Kondolenzspende haben Sie zwei Möglichkeiten:

Ihre Gäste überweisen direkt an die bdks
Sie überweisen den gesammelten Spendenbetrag an die bdks

Ihre Gäste überweisen direkt an die bdks

  • Teilen Sie uns Ihren Kondolenzspendenwunsch unter 0561 94951-121 mit.
  • Informieren Sie Ihre Gäste schon bei der Einladung/in der Traueranzeige, dass Sie sich statt Blumen- und Kranzspenden eine Spende für die bdks wünschen.
  • Teilen Sie Ihren Gästen unsere Bankverbindung und ein eindeutiges Stichwort für Ihre Spendenaktion mit. (Baunataler Diakonie Kassel e.V., Evangelische Bank, IBAN: DE59520604100000806080, BIC: GENODEF1EK1, „Trauerfeier Max Mustermann“). Gerne vereinbaren wir auch gemeinsam ein passendes Stichwort.
  • Dieses Stichwort geben Ihre Gäste an, wenn Sie die Spende anlässlich der Trauerfeier überweisen.
  • Wir sammeln alle Trauer-Spenden, die mit dem Stichwort auf unserem Spendenkonto eingehen.
  • Jeder Spender erhält von uns einen Dankbrief mit einer steuerabzugsfähigen Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt, sofern uns die vollständige Anschrift vorliegt.
  • Als Initiator erhalten Sie selbstverständlich ein Dankschreiben und ca. drei Wochen nach der Feier eine Namensliste aller Spender mit Angaben des gespendeten Gesamtbetrags.

Sie überweisen den gesammelten Spendenbetrag an die bdks

  • Ihre Gäste können Ihnen natürlich auch direkt und persönlich eine Spende übergeben.
  • Informieren Sie Ihre Gäste schon bei der Einladung/in der Traueranzeige, dass Sie sich statt Blumen- und Kranzspenden eine Spende für die bdks wünschen.
  • Nach der Trauerfeier überweisen Sie den gespendeten Gesamtbetrag an die bdks.
  • Sie erhalten von uns einen Dankbrief mit einer steuerabzugsfähigen Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt.
  • Auf Wunsch senden wir Ihren Gästen natürlich auch jeweils eine eigene steuerabzugsfähigen Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt. Senden Sie uns hierfür bitte eine Liste mit den Namen und Adressen der Spenderinnen und Spender und den jeweiligen Spendenbetrag.

Sie haben noch Fragen? Gerne unterstützen wir Sie persönlich im Fall einer Kondolenzspende!

  • Wir klären mit Ihnen alle Fragen zu Ihrer Kondolenzspende und berücksichtigen auch gerne besondere Wünsche. Kontaktieren Sie uns unter der 0561 94951-121 oder nutzen Sie unser Online-Formular.
  • Gemeinsam mit Ihnen vereinbaren wir ein Stichwort (z.B. Trauerfeier und Name des/der Verstorbenen), welches Sie auf der Traueranzeige und den Einladungen zur Trauerfeier zusammen mit dem bdks Spendenkonto angeben (Baunataler Diakonie Kassel e.V., Evangelische Bank, IBAN: DE59520604100000806080, BIC: GENODEF1EK1).
  • Auf Wunsch stellen wir Ihnen Informationsmaterial und Überweisungsträger für Ihre Gäste zur Verfügung.
  • Wir senden Ihnen Ihre steuerabzugsfähige Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt und ein Dankschreiben zu, gern auch Ihren Gästen, wenn uns deren Adressen vorliegen.
  • Den Zweck Ihrer Spende können Sie selbst bestimmen. Gerne stellen wir Ihnen unsere vielfältigen Projekte vor.

Kontaktformular

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.









Ihre Ansprechpartnerin

Larissa Mierzwa
Spenden und Stiften
Tel.: 0561 94951-121
E-Mail: larissa.mierzwa@bdks.de

Spendenkonto

Empfänger: Baunataler Diakonie Kassel e.V.
Evangelische Bank eG
IBAN: DE59 5206 0410 0000 80 60 80
BIC: GENODEF1EK1

Schriftgröße ändern
Kontraste ändern