Grebensteiner Wohnstätten

Lage und Zimmer

Das Wohnangebot liegt im Grebensteiner Ortsteil Burguffeln. Einkaufsmöglichkeiten finden sich im nahegelegenen Immenhausen (2 km), in Grebenstein (3 km) und in Calden (3 km).

Die Grebensteiner Wohnstätten befinden sich in zwei alten Gebäuden der ehemaligen Staatsdomäne Burguffeln, die entsprechend saniert und umgebaut wurden. Das sogenannte „Brauhaus“ und das „Fräuleinhaus“ sind über einen Hof miteinander verbunden, auf dem sich auch die evangelische Kirche des Dorfes befindet.

Weiterlesen

Wohngruppe „Brauhaus“
Diese Wohngruppe ist für insgesamt 21 Bewohner mit unterschiedlichen Betreuungsbedarfen ausgerichtet. Zum Haus gehört eine Kleinwohnung, die über einen separaten Eingang erreicht wird. Außerdem gibt es eine weitere Wohnung, die von zwei Bewohnern (z. B. Paarwohnen) genutzt werden kann. Für die Nutzer beider Wohnungen besteht die Möglichkeit, Verselbständigung in einem eigenen Bereich zu üben und gleichzeitig Anbindung an die Wohngruppe zu haben. Wir bieten ein Zimmer für Kurzzeitaufnahmen im Rahmen der Verhinderungspflege an.
Insgesamt verfügt das Haus über drei Küchen und mehrere Aufenthaltsräume (Ess- und Wohnzimmer), die zum Teil auch mit Gemeinschaftsfernseher ausgestattet sind.
Im Haus befinden sich vier Bäder mit Badewanne und / oder Dusche sowie zusätzliche Toiletten. Ein Pflegebad mit entsprechender Badewanne steht zur Verfügung.
Das Haus ist aufgrund seiner Treppenhäuser nicht barrierefrei und hierdurch nicht geeignet für Menschen mit einer Gehbehinderung.
Vor dem Haus gibt es einen kleinen Freisitz, der im Sommer zum gemütlichen Beisammen-sitzen und Grillen genutzt werden kann. Im Erdgeschoss und Kellergeschoss des Brauhauses befinden sich Räumlichkeiten für kulturelle Zwecke, die für Feste und Feiern der Grebensteiner und Hofgeismarer Wohnstätten genutzt werden. Hier probt auch die Theatergruppe „Kleine Bühne 77“ aus Burguffeln und bietet mehrmals im Jahr öffentliche Auftritte an.

Die Privatzimmer sind alle aufgrund der unterschiedlichen Grundrisse und der Farbgestaltung sehr individuell und werden zurzeit als Einzelzimmer genutzt. Sie haben eine Größe von 11,15 qm bis 33,29 qm (Appartement).

 

Wohngruppe „Fräuleinhaus“
Diese Wohngruppe ist für insgesamt zwölf Bewohner mit unterschiedlichen Betreuungsbedarfen ausgerichtet. Das Fräuleinhaus ist ein zweistöckiges Wohnhaus, das über einen Personenaufzug vom Erdgeschoss in das erste Obergeschoss verfügt. Weiterhin gibt es einen separaten barrierefreien Eingang, so dass das Haus bedingt auch für Menschen mit einer Gehbehinderung geeignet ist. Das Haus verfügt über drei Bäder mit Badewanne und / oder Dusche inklusive einem großen Pflegebad im Erdgeschoss. An das Haus grenzt eine Grünfläche an, die zum Liegen oder Spielen (z. B. Fußball, Federball) genutzt werden kann. Zudem gibt es einen an das Haus grenzenden Freisitz.
Die Privatzimmer sind durch die unterschiedlichen Grundrisse und die zum Teil noch vorhandenen Holzbalken sehr individuell und zwischen 14,02 qm und 17,72 qm groß.

Alle Zimmer der Grebensteiner Wohnstätten sind möbliert mit Bett, Kleiderschrank, Nachttisch, Tisch, Sessel oder Stuhl. Die beiden Kleinwohnungen im Brauhaus sind überdies mit einer Küchenzeile ausgestattet. Jedes Zimmer verfügt über einen Fernsehanschluss. Die meisten Zimmer sind mit einer Hausnotrufanlage ausgestattet. Selbstverständlich ist es möglich, dass die Zimmer mit persönlichen Gegenständen eingerichtet oder ergänzt werden können. Ihre Privatsphäre wird respektiert soweit nicht Notfälle oder Aufsichtserfordernisse bestehen.

Leben in den Grebensteiner Wohnstätten

Die Einrichtung bietet Ihnen nach Maßgabe des Speiseplanes ausgewogene Mahlzeiten an. Ihre Wünsche und Bedürfnisse werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Sie werden in die Besorgung der Lebensmittel, die Planung und je nach Möglichkeit auch in die Zubereitung der Mahlzeiten mit einbezogen. Getränke (z.B. Kaffee, Tee, Mineralwasser) zur Deckung des täglichen Flüssigkeitsbedarfs stehen ganztägig kostenlos zur Verfügung. Schonkost oder Diäternährung ggf. mit weiteren Zwischenmahlzeiten werden nach ärztlicher Verordnung zubereitet.

 

Weiterlesen

Die Mitarbeiter unterstützen Sie bei der Raumpflege der Privaträume sowie der Wäscheversorgung. Bei Bedarf erfolgt eine Übernahme durch die Einrichtung.

Wir unterstützen bei der Inanspruchnahme von Leistungen der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie. Bei der Planung der Maßnahmen werden wir in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt auf Möglichkeiten der Rehabilitation achten.

Gottesdienste finden in unserer Einrichtung regelmäßig statt, eine seelsorgerische Unterstützung und Begleitung wird angeboten. Weiterhin werden kulturelle und gesellige Veranstaltungen durchgeführt. Die Teilnahme an Veranstaltungen im öffentlichen Raum ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Ihre Ansprechpartnerin

Mechthild Scheld-Ast
Wohnverbundsleiterin
Tel.: 05671 9967 12
E-Mail: mechthild.scheld-ast@bdks.de

Diesen Standort finden Sie hier

Schriftgröße ändern
Kontraste ändern

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen