diakom Hofgeismar

Von Hauswirtschaft bis Elektrotechnik oder Büro

In der diakom Hofgeismar werden an zwei Standorten im Stadtgebiet von Hofgeismar rund 60 Menschen mit einer psychischen Erkrankung Arbeits- und Qualifizierungsangebote ermöglicht.

Die diakom nutzt unter anderem ein differenziertes Qualifizierungssystem das sich möglichst nah am dazugehörigen Ausbildungsplan orientiert. Darüber hinaus bieten wir in den Arbeitsbereichen unseren Beschäftigten ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsangebot und unterstützen sie bei Praktikumswünschen außerhalb unserer Einrichtung auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Weiterlesen
In unseren gut ausgestatteten Arbeitsbereichen arbeiten wir möglichst unter arbeitsmarktnahen Bedingungen, um die Beschäftigten an übliche Arbeitsbedingungen heranzuführen.

Die Arbeitsangebote in der diakom Hofgeismar sind so vielfältig wie unsere Klienten. Gemäß ihren Neigungen entscheiden wir nach ihrer Qualifizierung gemeinsam mit ihnen, welches Arbeitsangebot in den verschiedensten Berufsfeldern für sie das richtige ist.

Konzentriertes und präzises Arbeiten wird in der Elektro- und Industriemontage verlangt, in der sie mit Hilfe unterschiedlichster Maschinen Produkte für unsere Kunden montieren, daneben können sie in der Kabelkonfektionierung für unsere Kunden arbeiten. Im Anschluss werden diese Produkte verpackt. Hier nutzen sie unterschiedliche Materialien um montierte oder beigestellt Produkte unserer Kunden für den Transport fertig zu machen.

Im Bereich der Lager und Logistik, wird der Warenein- und –ausgang in unserem Warenwirtschaftssystem erfasst und gesteuert; zudem können sie bei der Bestellung der Ware tätig werden und einer Beschäftigung in der Kommissionierung wahrnehmen. Selbstverständlich können sie auch helfen, die Ware zum Kunden zu bringen indem sie Lieferfahrten durchführen.

Neben den klassischen Handwerklich geprägten Berufsfeldern bieten wir auch ein Arbeitsangebot in dem Bereich unserer Küche und der Hauswirtschaf an.
Neben den berufsfeldorientieren Angeboten bieten wir auch arbeitsbegleitende Angebote an. Ziel hierbei ist die individuellen und persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, sowie gleichzeitig die Erhaltung und Erhöhung der Leistungsfähigkeit zu unterstützen.

Beispiele für arbeitsbegleitende Angebote sind: ZERA, Cogpack, PC-Kurse, Hirnleistungstraining, Schwimmen, Klettern, Theater AG oder Trommeln.

Geschäftszeiten

Montags bis donnerstags 7:30 – 16:00 Uhr
Freitags 7:30 – 14:00 Uhr

Kontakt

diakom Hofgeismar
Neue Straße 13
34369 Hofgeismar
Tel.: 05671 766496-0

Ihr Ansprechpartner

Markus Siebert

Werkstattleiter
Tel.: 0561 816405-111
E-Mail: markus.siebert@bdks.de

Diesen Standort finden Sie hier

Schriftgröße ändern
Kontraste ändern