Wohnangebote der bdks

Die bdks bietet Ihnen sowohl ambulante als auch stationäre Wohnangebote. Welches der Angebote für Sie das richtige ist, entscheiden wir gemeinsam; individuell nach Ihren Bedürfnissen.

Die bdks bietet Wohnangebote sowohl für Menschen mit einem geistigen Handicap, als auch mit einer psychischen Erkrankung oder einer Suchtproblematik.

Menschen mit einem geistigen Handicap möchten wir für eine kurze Zeit oder bis ins hohe Alter ein Zuhause bieten, in dem sie sich wohlfühlen. Menschen mit einem psychischen Handicap wollen wir langfristig dazu befähigen, ihren Alltag möglichst selbständig zu bewältigen, eine angemessene Tagesstruktur oder berufliche Orientierung zu entwickeln.

Menschen mit einer Suchtproblematik bieten wir einen Ort, um gestärkt in den Alltag zu gehen.

Für Menschen mit geistigem Handicap
Für Menschen mit psychischem Handicap
Für Menschen mit Suchterkrankung

Aktuelles

Großzügige Spende aus den eigenen Reihen

Markus Gepperth, Vorsitzender des Gesamt-Werkstatt-Rats, spendet 200 Euro für die Gemeinschaftsunterkunft in Melsungen Anlässlich seines 50. Geburtstages bereitete der charismatische Vorsitzende des Gesamt-Werkstatt-Rats den Bewohnerinnen und Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft eine große...

Weiterlesen
Oh, lá lá, willst du eine Pizza…

Großes Pizzaessen in den Waberner Wohnstätten dank San Remo Die Bewohnerinnen und Bewohner der Waberner Wohnstätten staunten nicht schlecht, als plötzlich eine große Pizza-Spende der Pizzeria San Remo aus Wabern „vor der Tür stand“. Die beiden Inhaber Mehmet und Kamuran Yalniz wollten einfach...

Weiterlesen

Leichte Sprache

Wohn-Angebote der bdks
Die bdks hat Wohn-Möglichkeiten für Menschen mit Behinderung.
Sie haben ein Recht auf Hilfe beim Wohnen.
So können Sie auch in einer eigenen Wohnung wohnen.
Bei Dingen die Sie nicht alleine können, helfen Ihnen unsere Fach-Leute.
Das nennt man Betreutes Wohnen.
Sie können im Betreuten Wohnen auch mit Ihrem Partner oder mit Freunden zusammen wohnen.
Das entscheiden Sie selbst.

Bei Dingen die Sie nicht ganz allein tun können,
hilft Ihnen ein Mitarbeiter vom Betreuten Wohnen.
Dieser Mitarbeiter besucht Sie einmal oder öfter in der Woche.

Die Menschen die sich nicht gut selbst versorgen können
können bei der bdks im Wohnheim wohnen.

Schriftgröße ändern
Kontraste ändern

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen