diakom Kassel

Arbeiten in mitten der Kasseler Innenstadt

In der diakom Kassel werden rund 150 Menschen mit einer psychischen Erkrankung Arbeits- und Qualifizierungsangebote ermöglicht.

Die diakom nutzt unter anderem ein differenziertes Qualifizierungssystem, was sich möglichst nah an den dazugehörigen Ausbildungsplan orientiert. Darüber hinaus bieten wir in den Arbeitsbereichen unseren Beschäftigten ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsangebot und unterstützen sie bei Praktikumswünschen außerhalb unserer Einrichtung auf dem ersten Arbeitsmarkt.

In unseren gut und modern ausgestatteten Arbeitsbereichen, sowie unserer Außenarbeitsgruppe, arbeiten wir möglichst unter arbeitsmarktnahen Bedingungen, um die Beschäftigten an übliche Arbeitsbedingungen heranzuführen.

Die Arbeitsangebote in der diakom Kassel sind so vielfältig wie unsere Klienten. Gemäß ihren Neigungen entscheiden wir nach ihrer Qualifizierung gemeinsam mit ihnen, welches Arbeitsangebot in den verschiedensten Berufsfeldern für sie das richtige ist.

Weiterlesen

In unserem Montagebereich werden die verschiedensten Verpackungs- und Montagearbeiten für Industriekunden gefertigt und ausgeliefert. Ein weiterer erfolgreicher Bereich der diakom Kassel ist die Kabelkonfektionierung. Auch hier arbeiten wir eng mit namhaften Betrieben aus der Region zusammen.

Im Bereich Lager und Logistik wird der Warenein- und –ausgang in unserem Warenwirtschaftssystem erfasst und gesteuert; zudem können sie bei der Bestellung der Ware tätig werden und eine Beschäftigung in der Kommissionierung wahrnehmen.

Neben den klassischen handwerklich geprägten Berufsfeldern bieten wir auch ein Arbeitsangebot in dem Bereich unserer Küche und der Hauswirtschaft an.

Neben den berufsfeldorientierten Angeboten bieten wir auch arbeitsbegleitende Angebote an. Ziel hierbei ist, die individuellen und persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, sowie gleichzeitig die Erhaltung und Erhöhung der Leistungsfähigkeit zu unterstützen. Beispiele für arbeitsbegleitende Angebote sind: ZERA, Cogpack, PC-Kurse, Hirnleistungstraining, Schwimmen, Klettern, Rudern, Theater AG oder Trommeln.

diakom Kassel verpackt Bücher
für Parthenon auf documenta

Auch bei der diakom in Kassel sind die Arbeiten für die documenta 14 in vollem Gange. In der Einrichtung der bdks in der Schillerstraße werden die Bücher, die am Parthenon auf dem Friedrichsplatz aufgehängt werden, vakuumiert. Anschließend werden die Folien gelocht und mit Kabelbindern versehen. Die fertigen Bücher kommen wieder in Gitterboxen, die abgeholt und zum Friedrichsplatz gebracht werden, wo sie dann am Partheneon aufgehängt werden.

Der dazu gesendete Beitrag in der hessenschau vom 20. Juni 2017

Geschäftszeiten

Montags bis donnerstags 7:30 – 16:00 Uhr
Freitags 7:30 – 14:00 Uhr

Kontakt

diakom Kassel
Schillerstraße 54
34117 Kassel
Tel.: 0561 816405-0

Ihr Ansprechpartner

Markus Siebert
Werkstattleiter
Tel.: 0561 816405-111
E-Mail: markus.siebert@bdks.de

Diesen Standort finden Sie hier

Schriftgröße ändern
Kontraste ändern

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen