Traditionell beschenket der Förderverein für Behinderte Menschen der Waberner und Malsfelder Werkstätten e.V. auch in diesem Jahr die Bewohnerinnen und Bewohner der Waberner Wohnstätten, die am Heiligen Abend nicht mehr zu ihren Familien nach Hause fahren können. Herbert Ziegler vom Förderverein engagierte sich dabei in den letzten Jahren ganz besonders.

Die Mitarbeitenden und die Bewohnerinnen und Bewohner der Waberner Wohnstätten bedanken sich ganz herzlich beim Förderverein und insbesondere bei Herbert Ziegler, Familie Otteni – auch als hervorragender Weihnachtsmann und wundervoller Engel bekannt – und bei Familie Oschmann.

 

Schriftgröße ändern
Kontraste ändern