Diesjähriges Sommerfest für einen guten Zweck genutzt

Soziales Engagement wird bei der Hofgeismarer Geschäftsstelle der Mecklenburgischen Versicherung groß geschrieben. Anlässlich ihres Sommerfests anfang Juli wurden Spenden in Höhe von 300 Euro für die Villa (Gruppe 2) der Hofgeismarer Wohnstätten gesammelt.

Natürlich wollten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Villa sich persönlich bedanken und luden die Mitarbeitenden der Versicherung zu einem gemütlichen Kaffeetrinken ein. Agenturinhaber Karsten Linge und seine Frau Tanya Linge sowie Mitarbeiterin Andrea Oberhofer ließen sich die Einladung nicht entgehen und überbrachten die Spende in Höhe von 300 Euro persönlich.

Die Gäste wurden mit fröhlichem Lachen von den Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Empfang genommen. Beide Seiten waren neugierig und aufgeschlossen. Beim gemeinsamen Kaffeetrinken blieb genügen Zeit, um alle Fragen zu beantworten. Es wurde natürlich auch eifrig darüber diskutiert was mit dem Geld geschehen soll. In die engere Auswahl schafften es ein Beamer für gemütliche Kinoabende und ein mobiler Basektballkorb, für sportliche Aktivitäten.

Die Gäste der Mecklenburgischen Versicherung fühlten sich sehr wohl bei ihrem Besuch in der Villa. Ein Wiedersehen mit allen Beteiligten ist auf jeden Fall geplant.

Spendenübergabe Mecklenburgische Versicherung Villa_MV

Große Freude bei allen Beteiligten: Julia Mock (Anerkennungspraktikantin Villa), Andrea Oberhofer, Daniela Stirn (Abteilungsleiterin Villa), Karsten Linge, Tanya Linge sowie Jugendliche und junge Erwachsene der Villa (v.l.n.r.).

 

Schriftgröße ändern
Kontraste ändern