Mit der Förderung in Höhe von 2.500 Euro ermöglicht die EAM gleich zwei Projektvorhaben der Werkstatt. Zum einen werden künftig wöchentliche Kreativkurse in Zusammenarbeit mit einem Künstler angeboten. Zum anderen wird es ein begleitendes Angebot zum Umgang mit neuen Medien und ein Training mit Tablets geben.

Jörg Gisselmann, Leiter der Netzregion Borken und Bebra bei der EAM übergab die Spende an Joachim Bertelmann, den Vorstandsvorsitzenden der bdks. „Als rein kommunales Unternehmen übernehmen wir gesellschaftliche und soziale Verantwortung in der Region und engagieren uns für Menschen, die besonderer Betreuung und Unterstützung bedürfen,“ betonte Gisselmann. Bertelmann dankte dem regionalen Energiedienstleister im Namen des gesamten bdks-Teams für die finanzielle Förderung. „Dank dieser Spende durch die EAM können wir gezielt die kreativen Fertigkeiten und digitalen Fähigkeiten unserer Teilnehmer im Umgang mit neuen Medien schulen.“

PM EAM unterstützt bdks

Symbolische Übergabe an die Mitarbeitenden der Werkstatt: v.l.n.r. Jörg Gisselmann, Jan Lukas, Verena Bläsing, Jörg Schöneweiß, Burkhard Finke (Werkstattleiter Malsfelder Werkstätten), Alexandra Schütz,Reimond Mahr (Trainer für PC-Kurse), Joachim Bertelmann sowie Annette Piro (vorn).

Schriftgröße ändern
Kontraste ändern

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen