Der Ehrenamtstag der bdks ist inzwischen eine gute Tradition geworden.

Einmal im Jahr werden alle ehrenamtlich Tätigen der bdks zu einer Veranstaltung eingeladen, mit der wir uns im Namen aller für das große und vielfältige Engagement in unseren Einrichtungen bedanken. Der Einsatz jedes Einzelnen ist eine Bereicherung für die Beschäftigten und Bewohner*innen in den Werkstätten und Wohneinrichtungen.

Am 25.10.2019 folgten 31 ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Einladung in die Gemäldegalerie im Schloss Wilhelmshöhe.

Während der einstündigen Führung rückten Werke von Rubens, Van Dyk und insbesondere Rembrandt in den Fokus.

„Jakobs Segen“ war dann auch Grundlage für die Andacht mit Pfarrerin Brigitte Engelhardt-Lenz. Hierzu versammelten wir uns in der Schlosskapelle, die uns das Stadtdekanat dankenswerter Weise zur Verfügung stellte.

Im Café Jérôme gab es noch Gelegenheit zu nettem Beisammensein, Gedankenaustausch und Themensammlung für nächste Zusammenkünfte.

Schriftgröße ändern
Kontraste ändern