Ehrenamtlicher Bedarf in Kassel

In Kassel bietet die bdks drei stationäre Wohnangebote für Menschen mit geistigem Handicap, unter anderem in der Nähe der Innenstadt. Aber auch für Menschen mit einem psychischen Handicap werden zwei stationäre Wohnmöglichkeiten angeboten; daneben gibt es noch zahlreiche Angebote des begleiteten Wohnens.

In der Nähe des Kulturbahnhofs befindet sich die diakom Kassel, welche Arbeitsplätze für Menschen mit psychischem Handicap anbietet; eine zweite diakom befindet sich in Fuldabrück.

In der Kasseler Innenstadt befindet sich die Begegnungsstätte amos, die Freizeitangebote für Menschen mit und ohne Handicap bietet.

In diesen Bereichen suchen wir aktuell Unterstützung

Begleitung bei Spaziergängen (Gustav-Heinemann-Wohnanlage, Waldau)

Tätigkeit:

Wir suchen Ehrenamtliche, die unsere Bewohner bei Spaziergängen begleiten.

Bestimmte Zeiten:

nein

Ansprechpartner:

Jan Röse
Tel.: 0561 57005-20
E-Mail: jan.roese@bdks.de

Unterstützung im Café Schnuckewerk (Gustav-Heinemann-Wohnanlage, Waldau)

Tätigkeit:

Wir suchen Ehrenamtliche, die uns beim Verkauf der selbstgebackenen Kuchen und Torten und des Kaffees  unterstützen.

Bestimmte Zeiten:

Freitag und Samstag 15.00 – 18.00 Uhr
Sonn- und Feiertage 14.00 – 18.00 Uhr

Ansprechpartner:

Jan Röse
Tel.: 0561 57005-20
E-Mail: jan.roese@bdks.de

Unterstützung des Kletterangebotes (diakom)

Tätigkeit:

Wir suchen Ehrenamtliche, die Spaß am Klettersport haben und diese Freude auch an die Mitarbeiter der diakom weitergeben wollen.

Bestimmte Zeiten:

nein

Ansprechpartner:

Markus Siebert
Tel.: 0561 816405-111
E-Mail: markus.siebert@bdks.de

Schriftgröße ändern
Kontraste ändern

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen